imageAlt

Lou Masduraud

Eröffnung: Samstag, 5. November 2022, 17 Uhr

Lou Masduraud setzt sich in ihren Arbeiten mit Fragen nach gesellschaftsstrukturierenden Verhaltensweisen auseinander sowie deren normativen Einflüssen auf Arbeit und Privatleben. Ausgehend von einem Vokabular aus alltäglichen bis hin zu grotesken Elementen entstehen eigenwillige Möbelstücke, Brunnenstöcke oder Gitterstrukturen. Durch die Kombination von Skulptur und performativer Inszenierung schafft die Künstlerin fantastische Szenarien mit emanzipatorischem Potential, die als Alternativen zu vorherrschenden Lebenswelten verstanden werden können.